Medienschamanismus

Die Massenmedien haben das Globale Dorf geschaffen, aber wie dieses Dorf in Zukunft aussehen wird, hängt von unseren eigenen, hier und heute getroffenen Entscheidungen ab, denn jede(r) Einzelne ist das Zentrum eines Netzwerks.

Der MedienSchamane spannt einen Bogen vom verlorenen Wissen vergessener Stämme und ihrer Techniken der Ekstase, über die Cut-Up Techniken der Beatniks in den 60er Jahren, bis hin zur Molekularvertonung von Designerdrogen zu Beginn des neuen Jahrtausends.

DVD Medienschamanismus

Tribal Wisdom Digitized (Digitalisierte Stammesweisheit)!

Hörbuch-Enzyklopädie der internationalen Bewusstseinsforschung und Archivpublikation des 'Doors Of Perception Ethic Committee' und der 'Pyromania Arts Foundation' mit Vorträgen, Interviews, Reportagen, Lesungen, Hirn-aktiven Schwingungsvertonungen, Musik-Alben, DJ-Sets und Spoken Poetry.

Mehr lesen

Mediashaman Manifesto

Erweckt den Media-Schamanen in Euch, seid nicht nur Publikum sondern ein bewusster Teil des Realitäts-Events!

„Medienschamanen nutzen archaische und hochtechnologische Methoden, um andere und sich selbst zu berühren und mit den Kräften des Chaos und der Natur zu kommunizieren. Sie sind auf der Visionssuche nach ungetrübter Kommunikation mit dem Geist in der Materie, sei es in der Halbleiter-Intelligenz oder der pflanzlich-organischen Welt des Meta-Organismus Erde.“

Mehr lesen

ePaper "Krieg der Magier"

Das Ethisch-Ästhetische Paradigma - hier kostenlos als ePaper!

"Der erste Medien-Schamane bemalte die Höhlenwände von Lascaux. Er brachte seine individuelle Antwort an die planetarische Lebensform zum Ausdruck, indem er die heiligen schamanischen Trancevisionen zeichnete.Er verkündete seine Visionen durch Methoden. die sich heute (20.000 Jahre später) als die uns täglich umgebende Medien- und Kommunikationstechnologie kennen und anwenden - als magische Instrumente, die es uns ermöglichen Zeit und Raum zu überbrücken." 

Opens external link in new windowHier lesen

Über Pyromania Arts Foundation

 

Die ‘Pyromania Arts Foundation‘ wurde 1985 im niederländischen Utrecht gegründet, als international engagiertes Kunstkollektiv und Regenschirmprojekt für Künstler denen die traditionelle Kunstwelt keine Heimat bot. Hier erfahrt ihr mehr über die Geschichte und die Projekten der Pyromania Arts Foundation.

Mehr lesen

Der Medienschamane

Die Zeit ist reif für eine Fusion der schamanischen Wege des Wissens mit dem Staatswesen und seinen technologischen Errungenschaften, denn momentan herrscht Entfremdung auf individueller, nationaler und globaler Ebene.

Mehr lesen

Rave New World Magazin

„Archaisch – futuristisch – kontemporär - das Rave New World ist der Karfunkelstein der europäischen CyberCulture.“  Terence McKenna (Mexiko, 1999)

Hier können Sie die ePaper-Ausgaben des Magazins Rave New World kostenlos lesen.

Mehr lesen

TV Lounge

Hier geht es zum Youtube-Kanal von Pyromania Arts.

Opens external link in new windowMehr lesen

Impressum