PYROMANIA ARTS - FLYER & PARTIES

 

"Wer sich für das kommende Jahrtausend Strategien der Anpassung erschließen möchte, der muss nur auf den Flyern der Tanzkultur nach ermutigenden Antworten auf die zahlreichen Unsicherheiten suchen, die durch den Zusammenbruch der uns so vertraut und lieb gewordenen Kultur entstanden sind. Unser Kinder mögen jünger sein als wir, aber sie sind auch frischer. Die tanzende Jugend ist das derzeit aktuellste Modell des Menschen und mit einer ganzen Menge neuer Merkmale und Fähigkeiten ausgestattet. Der Blick auf die Welt dieser Kinder ist weder ein Blick zurück noch ein auf die Vergangenheit ausgerichteter, sondern ein Blick nach vorn. Mit ihren Flyern als Fahnen im Wind sind die Kinder die Zukunft unserer Evolution."

"Fahnen im Wind" wurde von Boris Hiesserer verfasst für das "Flyer Research" (1998) betitelte Forschungsprojekt zum Flyer als Kommunikationsmedium und Hommage an die Partykultur.

     

    Ratinger Hof, Düsseldorf

     

    Der ‘Ratinger Hof‘ war eine legendäre Düsseldorfer Künstlerkneipe, die, von den späten 70ern bis 80er Jahren, Szenetreffpunkt der Kunst- und Subkultur war. Die, nahe der Kunst-Akademie in der Altstadt gelegene, heruntergekommene Kaschemme, mit ihrem Neon-Röhren Flair gilt als Geburtsstätte deutscher Punkkultur und Katalysator für die Musik-Szene, in Düsseldorf und darüber hinaus....

      

    Mehr lesen

    milk! Club, Mannheim

     

    Das Mannheimer Milk! - vom Frontpage-Magazine zur 'Disko des Jahres' 1993 gewählt - zählt zu den Geburtsstätten des Breakbeats, Jungle- und Drum'n'Bass in Deutschland. Der von Dirk Mantei aka ‘D Man‘ gegründete und von Musikerfreund, DJ und Plattenverkäufer Gregor Dietz unterstützte Mannheimer Club präsentierte sich und seine milk! Posse auf der Berliner ‘Loveparade‘ und bespielte mit der 'Breakbeat'- und ‘Club-Invasion‘-Tour Techno-Locations in ganz Deutschland...

     

    Mehr lesen

    XS-Club, Frankfurt

    Der Frankfurter XS-Club, von Alex Azary und Mark Spoon, war ein Techno Club im Zentrum der einstigen Welthauptstadt des Techno. DJs und Produzenten der deutschen Szene wurden hier ebenso präsentiert, wie internationalen Ambient-, Breakbeat- und Hardhouse-Acts, der Mediashaman Vj-Mix für Alex Patterson (The Orb) und die von Pyromania Arts organisierte Free Tibet Benefiz-Party mit Sven Väth...


    Mehr lesen

    Cyberdome Night, Stuttgart

    Die erste Psychedelic Tranceparty Europas, auf der den Gästen ein Cyberspace-Modul, mit Daten-Handschuh und Helm, sowie Brainmachines der Firma ‘Braintech‘ zur Verfügung standen, wurde bereits 1991 durch Michael Weber realisiert, mit Unterstützung von ‘DJ Magic Electric‘, ‘Station Rose‘ (Public Brainsession), ‘Terence McKenna‘ und der ‘Pyromania Arts Foundation‘...


    Mehr lesen

    Warehouse, Köln

    Das Warehouse in Köln gilt, seit den frühen 90er Jahren, als Vorreiter im elektronischen Musikbereich. Die Warehouse Club Bookings haben die deutsche Musikbranche und deren Großveranstaltungen maßgeblich mit geprägt, sodass der Club heute als eine der Wurzeln der elektronischen Musikszene angesehen wird...


    Mehr lesen

    Tacheles, Berlin

    Nach dem Mauerfall war das, in Berlin Mitte, nahe der Mauer gelegene Gebäude des Kunsthaus ‘Tacheles‘ noch von Abriss-Flächen umgeben und es gab eine Volksküche in dem Fenster-losen Gebäude, das erst Jahre später als Event-Location dienen sollte. Mit dem einzigartigen Event ‘Blast Off ’94‘ feierten Besucher, gemeinsam mit dem ‘Spiral Tribe‘, der ‘Mutoid Waste Company‘ und der ‘Pyromania Arts Foundation‘, in der letzten Dezember Nacht des Jahres 1993, ins neue Jahr...


    Mehr lesen

    Folsom 1015, San Francisco

    San Francisco, Folsom Street, 1993. Stone Design & John Perry Barlow luden gemeinsam in den 'Temple Of The New Edge‘ - zu einer Nacht voller Freude und spiritueller Technologie, zum Tanzen inmitten der vier Elemente, zum Interaktiven Playground und Osseus Labyrinth, zur Random Mutation Performance, digitalen Klängen und zur europäischen Video-Alchemie des Mediashaman Vj-Team vob Pyromania Arts...


    Mehr lesen

    Hippodrome, Bad Honnef

    Unter dem Slogan ‘German Summer Rave‘ fand 1993, in der Großraum-Diskothek ‘Hippodrome‘ nahe Bad Honnef (Westfalen), der ’X-Tension’ Rave statt. In den deutschen Anfangsjahren war die Elektronische Dance Musik (EDM) stark vom Frankfurter Sound geprägt, der durch die enorme Wattzahl einer extra für diesen Nachtflug aufgestockten Soundanlage bestens zum Ausdruck kam....


    Mehr lesen

    Interference, Berlin

    Das Interference Festival war eine, von ‘Dr. Motte‘, mit dessen ‘Space Teddy‘-Label Partner Uwe Reineke und dem Projektkünstler Oliver Keresztes initiierte "INTERnational ConFERENCE" für Ambient Musik. Zelebriert wurde über 3 Tage hinweg, zur Love Parade 1994 im Berliner Techno-Tempel 'Tresor', mit weit über 30 namhaften und internationalen Live Acts und DJs aus 8 Ländern...

    Mehr lesen

    Club-, Rave- & Open Air Partys

    ° Das 'Pyramid', New Yorks erster Acid House Club, Manhatten, 1988

    ° 'Thee Endless Orgasm', mit Dirk Mantei aka DJ D Man, Heidelberg, 1989

    ° 'Hello Boris' Warehouse House-Party, Strebelwerke, Mannheim, 1990

    ° 'Mondo 2000' Chill Out @ milk! Club, mit DJ D Man, Mannheim, 1990 - 94

    ° 'Tekknozid' Rave, mit Psychick Warriors Ov Gaia (live), Berlin, 1991

    ° 'Cyber-Dome Night', mit Brain-Tech, Rose X, Terence McKenna, Stuttgart, 1991

    ° Psychick Warriors Ov Gaia live@'House Ov 7 Senses', Normal, Heidelberg 1992

    ° 'Insektoid' (Source Records Label-Release Party), Schoko-Laden, Berlin Mitte, 1992

    ° Psychick Warriors Ov Gaia live@'Anjoona', Warehouse Cologne, Köln 1993

    ° 'Holistic Heaven' & 'Chemical Heaven', mit Dirk Mantei (DJ D Man), Mannheim, 1992

    ° 'X-tension' - German Summer Rave, mit Laurent Garnier, Sven Väth, Bad Hennef, 1993

    ° 'Party for Life', Psychick TV & Ambient Temple Ov Imagination, Bay Aerea, USA, 1993

    ° 'Temple of the new edge', John Perry Barlow & DJ D-Man, San Francisco, USA, 1993

    ° 'Interference Festival', True Frequencies (live) Performance @ Tresor Club, Berlin, 1994

    ° 'Lost Tribes of MIG', Spiral Tribe, Mutoid Waste Company & Pyromania Arts, Berlin, 1994

    ° 'Chroma Park' Techno Art Exhibition - Ambient Design & VJ, E-Werk, Berlin, 1994-1995

    ° 'Time Warp' VideoJockey für LFO, Cosmic Baby, Carl Cox u.v.a., Mannheim, 1994-1995

    ° 'Eclipse', erster Rave in Südamerika, mit Riccardo Villalobos und Derrik May, Chile, 1994

    ° 'Kozmik Kindergarden', Club-Eventreihe mit Dirk Mantei, Heidelberg 1994-1995

    ° 'Free Tibet' - Schulprojekt-Benefitzparty mit Sven Väth, XS-Club, Frankfurt, 1995

    ° 'Interference Festival' @ Chromapark, Ambient Raumdesign, E-Werk, Berlin 1995

    ° 'Babelfishcoatl', Projektionen zur urbanen Tranceparty, Jessnerstrasse, Berlin, 1995

    ° 'The Bhakti Movement' mit 'Crash Worship' live, X-Floor, Münster, 1996

    ° 'Euphoria' 4, Ambient-Design & VJ des 'Dorian Gray' Club, Frankfurt Airport, 1996

    ° 'Aquarius' Festival of Sound and Spirit, Mediashaman VJ-Team, Hamburg, 1997

    ° 'Sounds Of Life', Ambient Areal, ATOI Seophon (USA) & Akasha Project, Mannheim, 1997

    ° 'The Cybertribe on Tour', Der Alchemistische Kongress, BRD, CH, Österreich, 1998

    ° 'Oxygen Orgasm' Open Air Trance-Party mit Schwitzhütten-Ritual, Klosterode, 1998

    ° 'Flyer-Research' Expo, Text-Beitrag und Exponate, Heidelberg, 1999

    ° 'Bionic Art - Tanz die DNA', Ambient-Design im Hambacher Schloß, Pfalz 2000

    ° Tunnelkult' Hip-Hop VJ-Mix mit Gast DJ Afrika Bambaataa u.v.a., Heidelberg, 2000

    ° 'Liiquid Sound' - Ambient DJ-Set @ Liquidrom Therme, Berlin, 2002

    ° 'Alien Contact', Future Visions Party im Maisfeld-Labyrinth-UFO, Organisation, 2004

    ° 'Mind Mirror', Musikclip-Beitrag, Man vs Machine, HR3 Nachtfernsehen, BRD, 2005

    ° 'Acid On!', Move D (David Moufang) & B Eden (Boris Hiesserer), GDT-Records, 2005

    ° 'Gans in Weiß', Kindergarten-Benefitzparty, Berghotel, Heidelberg, 2006

    ° 'Voov' Infostand auf der Open Air Trance-Party,Hamburg-Berlin (Goa-Meile), 2007

    ° 'Klangwirkstoff Label Release Party', Science meets Party-Culture, Aqua Ritter, Berlin 2007

    ° 'Pilze als Entheogene' (Lesung), The Psychedelic Experience, Zürich, 'Kulturfabrik', 2009

    ° 'Cut Club', mit Malerei von Giuseppe Blasotta, Alice Lorcy, Tom Roth, Heidelberg, 2010

    ° 'Klangwirkstoff Label Release Party', Klang und Schamanismus, 'Ritter Butzke', Berlin, 2013

    ° 'Die Lange Nacht der Genüsse', TV-Installation zur Expo, Kölner Malschule Mannheim, 2014

    ° 'Die vier D's des Schamanismus', 10-Jahre 'Klangwirkstoff' Label Party Berlin, 2016

    ° 'Die magische Frucht vom Baum der Erkenntnis', 'Beate Uwe' Club, Berlin 2016

    ° 'Pflanzen-Sakramente & Spiritualität' (Lese-Zirkel), 'New Healing' Festival, 2017 bis heute

     

    ps.: Diese Listung hegt keinen Anspruch auf Vollständigkeit ;-)

    Über Pyromania Arts Foundation

    Erfahren Sie mehr über die Geschichte und die Projekte der Pyromania Arts Foundation.

    Mehr lesen

    Impressum